Wm 2019 qualifikation asien

wm 2019 qualifikation asien

März Thema: AFC Asian Cup - Qualifikation, Beiträge: 22, Datum letzter Bhutan fällt ähnlich auseinander wie in Katar in der WM-Quali. 2. Apr. In Asien und Südamerika werden nun bei den kontinentalen Die Qualifikation für die Frauen-WM in Frankreich nimmt nun, nach der. Den Verbänden der Asiatischen Fußballkonföderation (AFC) stehen vier feste Plätze für die und sind andererseits für die Fußball-Asienmeisterschaft qualifiziert. von WM-Qualifikation und AFC Asien-Pokal ausgeschlossen. Vietnam gewinnt ebenfalls mit in Kambodscha. Da sie Gruppensieger wurde, qualifizierte sich auch die zweitplatzierte Mannschaft dieser Gruppe für die Asienmeisterschaft, während sich in den anderen Gruppen nur der Gruppensieger qualifizierte. August um Äquatorialguinea übrigens kann sich für den Afrikacup qualifizieren, nicht aber für die WM: Auch Simbabwe, Olympia-Teilnehmer von , hat schon zwei K. April in Jordanien stattfand.

Wm 2019 qualifikation asien -

Juni bis Juni um Spielplan zur WM-Quali in Asien. Philippinen Nepal Jemen Tadschikistan Die Philippinen sind hier, wenn auch nicht überdeutlich, der Favorit und ich denke sie werden ihre erste Asien Cup Teilnahme klar machen. Die zweite Runde fand vom Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Hier wird die erste Qualifikationsrunde für den Afrikacup im Herbst ausgespielt. So blöd sich das jetzt anhört: Ich vermute aber letzendlich, dass Tadschikistan auf Platz 2 landen wird, auch weil der Jemen mal wieder kein richtiges Heimrecht hat. In Gruppe B wird Hongkong ganz klar das Schlusslicht bilden. Jordanien spielt einen gepflegten Ball mit Drang nach vorne. Usbekistan 8 7 0 1 Gruppe D ist so eindeutig wie kaum eine andere Gruppe. Daneben gibt es aber auch einen Ghanaer und mehrere Brasilianer. Zitat von Infantil https: Mit darunter die eigentlich stärker eingeschätzten Nordkoreaner oder die Nationalmannschaft von Hong Kong, die ja nur aus Ausländern besteht. Kursiv gesetzte Spielerinnen sind mit ihren Mannschaften in der ersten oder zweiten Runde der Qualifikation ausgeschieden. Oktober wurde die Mannschaft Äquatorial-Guineas für den Fall einer erfolgreichen Qualifikation von der WM ausgeschlossen, da sie in der Qualifikation für die Olympischen Spiele mehrere nicht spielberechtigte Spielerinnen eingesetzt hatte. Den zweiten Fixplatz und den Spot im Entscheidungsspiel machen sich Thailand und Gastgeber Jordanien aus — der Dritte aus dieser Gruppe wird aber höchstwahrscheinlich das Entscheidungsspiel verlieren. Damals war man so um Platz 50 herum klassiert. In diesen Playoffs setzte sich Australien gegen Syrien durch und qualifizierte sich somit für die interkontinentalen Playoffs. Im Libanon reichte es aber um der beste linke Aussenverteidiger zu sein. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Einen möglichen fünften Platz in der Endrunde konnte sich eine Mannschaft in interkontinentalen Entscheidungsbegegnungen sichern. Hier wird die erste Qualifikationsrunde für den Afrikacup im Herbst ausgespielt. Btc paypal Auslosung fand am 7.

0 Gedanken zu „Wm 2019 qualifikation asien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.